grafik1_klein grafik2_klein grafik3_klein

Wichtige Meilensteine und Ereignisse
  • 13.09.2002: Richtfest
  • April - September 2002: Erstellung des Rohbaues
  • 29.09.2001: Fertigstellung des Kellers „zwei Minuten“ vor unserem Kirmes und Schützenfest
  • 22. Juni 2001: Der erste Spatenstich durch unsere stellvertretende Bürgermeisterin Karin von der Horst
  • 09. März 2001: Die Versammlung beschließt definitiv den Bau der Schützenhalle
  • 18. Dez. 2000: Bewilligungsbescheid über Landeszuschüsse wird erteilt
  • 12. Aug. 1999: Die Baugenehmigung wird erteilt
  • 28. Aug. 1998: Die Versammlung beschließt einen Antrag auf Baugenehmigung
  • 1998: Bauvoranfrage zur Bebauung des Grundstücks
  • 1996: Drohende Schließung des Vereinslokals „Heidekrug“, der Kauf der alten Schule als alternatives Vereinsheim scheitert
  • 21. März 1994: Unterzeichnung des Vertrages mit der Gemeinde Alpen zum Kauf des Grundstückes an der Schulstrasse
Statistische Daten
  • Grösse des Hauses: 14 x 18 m (ohne Garage)
  • Grösse der unterirdischen Röhre: 5 m Breite, 40 m Länge

Verbautes Material bisher

  • ca. 560m³ Beton
  • 61 Tonnen Eisen
  • 13.220 Nägel

Countdown

Social Media