Am Sonntag, dem 30.08.2009, versammelten sich 20 Jungschützen vor unserem Schützenhaus, um gemeinsam eine Paddeltour in Kanus zu unternehmen. Pünktlich um 14.00 Uhr machten wir uns mit fünf voll besetzten PKWs auf den Weg zur Einstiegsstelle „Schloss Wissen“, nahe Weeze.

Dort angekommen, bildeten sich schnell 2-er Teams, die sich dann jeweils zusammen in einem Kanu auf die Reise machten. Die mitgenommene Ersatzkleidung war noch nicht ganz verstaut, da kamen sich die ersten Kanus schon in die Quere und deren Mitfahrer schleuderten sich gegenseitig mit den Paddeln das Wasser um die Ohren. Alle anderen Jungschützen hatten Spaß, doch es dauerte nicht lange, bis sie selbst das kalte Nass zu spüren bekamen.

Auf dem Weg zum 9 km entfernten Ziel „Jan an de Fähr“ gab es einiges zu erleben. Wir überholten singende „Holländer“ in Schlauchbooten und während der 2,5 stündigen Tour musste der ein oder andere auch mal ans Ufer, um sich zu erleichtern, wo dann spektakuläre Ein- und Ausstiegsmanöver für gute Laune sorgten. Letzten Endes erreichten jedoch alle das Ziel im Kanu – nicht zu Fuß – und waren froh, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.

Nachdem wir dort trockene Kleidung angezogen hatten, machten wir uns mit PKWs auf dem Weg zum Schützenhaus, um uns dort nach der anstrengenden Paddel-Fahrt zu stärken. Es wurde lecker gegrillt und wir konnten gesellig den Untergang der Sonne auf dem Balkon der Garage unseres Schützenhauses genießen. Ein großer Dank an die Autofahrer und Helfer, die uns bei diesem Ausflug unterstützt haben.

Zur Fotogalerie hier klicken...

Countdown

Social Media