Jahreshauptversammlung beschließt „arbeitnehmerfreundlichen“ Schützenfestablauf und wählt Vorstandsmitglieder. Auf seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung lag den Mitgliedern des BSchV Menzelenerheide neben der Wiederwahl von Markus Tinnefeld als zweitem Schriftführer, der Bestätigung von Luca Hellermann als Jungschützenvertreter und der Wahl von Ralf van Royen als Beisitzer ein diskussionsträchtiger Tagesordnungspunkt vor.

Auf einer der letzten Schützenversammlungen war der Beschluss gefallen, dass eine Gruppe von Schützen unter Leitung von Markus Tinnefeld ein verändertes Konzept für den Ablauf des Schützenfestes erarbeiten sollte. Da die Besucherzahlen und insbesondere die Beteiligung der Schützen über die letzten Jahre kontinuierlich abnahmen, wurde vom Vorstand eine Diskussion über die Gründe dafür angeregt. Dabei zeichnete sich ab, dass es z. B. für Arbeitnehmer zusehends schwieriger wird, Urlaub zu nehmen. Weil der bisherige Ablauf des Schützenfestes mit Eröffnung am Samstag bis zum Schützenball am Dienstag und Kirmesausklang am Mittwoch drei Urlaubstage in Anspruch nahm, wurde angeregt, den zeitlichen Ablauf „arbeitnehmerfreundlicher“ zu gestalten. Dabei galt es, die Vorgabe zu beachten, dass das Fest nicht auf zwei Wochenenden verteilt werden sollte.

Der frisch wiedergewählte zweite Schriftführer Markus Tinnefeld konnte dann in einem ausführlichen Vortrag das neu erarbeitete Konzept zum Ablauf des Kirmes- und Schützenfestes vorstellen. Die Versammlung war davon überzeugt und beschloss mit einer deutlichen Zweidrittelmehrheit eine Umsetzung bereits in diesem Jahr. Der neue Programmablauf für das Kirmes- und Schützenfest des Bürgerschützenvereins Menzelenerheide am ersten Oktoberwochenende sieht wie folgt aus:

Am Samstag, den 05.10.2013 treten die Schützen um 14.30 Uhr in Uniform auf dem Parkplatz am Studio WE an und marschieren zum Schützenplatz. Dort erfolgt die Kirmeseröffnung durch unseren Bürgermeister Thomas Ahls. Im direkten Anschluss folgt ein Preisschießen für Alle – Frauen wie Männer – sowie der Ausschank von Freibier. Die Kinder erhalten auf den Fahrgeschäften Freifahrten. Die Dauer der Freifahrten durch die Schausteller ist zeitlich begrenzt. Der Bürgerschützenverein hält jedoch für alle anwesenden Kinder weitere Freifahrchips bereit, solange der Vorrat reicht.

Um 19:45 Uhr erfolgt die Kranzniederlegung am Schützenplatz. Hierzu treten die Schützen in Uniform um 19:30 Uhr wiederum auf dem Parkplatz am Studio WE an, um in einem Fackelzug zum Schützenplatz zu ziehen. Die musikalische Unterstützung bei der Kranzniederlegung, sowie dem Zapfenstreich erfolgt durch den Spielmannszug Menzelenerheide und den Musikverein. Nach der Kranzniederlegung mit Ansprache des Präsidenten heißt es dann um 20:00 Uhr im Festzelt: Partyzeit beim Schützenball mit der Band „The Moonlights“. Mit dem Schützenball verabschiedet sich das amtierende Königspaar mit seinem Thron. Wie auch in den letzten Jahren ist der Eintritt zum Schützenball frei!

Der Sonntag beginnt um 10.45 Uhr traditionell mit einem Gottesdienst im Festzelt, in diesem Jahr unter Mitwirkung des Kindergartens St. Michael und des Veener Projektchors mit Band. Nach Absprache mit Pfarrer Dietmar Heshe entfällt hierfür das Hochamt in der katholischen Kirche in Alpen. Der Bürgerschützenverein Menzelenerheide lädt hierzu sämtliche Bürger der Gemeinde recht herzlich ein. Es erwartet Sie unter anderem ein festlich geschmückter Erntedankaltar im Festzelt.

Um 14.30 Uhr wird dann das Preis- und Königschießen eröffnet. Am Nachmittag steht den Gästen die Cafeteria mit selbst gebackenen Kuchen und frischem Kaffee zur Verfügung.
Je nach Treffsicherheit der Schützen wird gegen 18.00 Uhr der Oberst Hans-Josef van Leuck das Kommando „Königsaspiranten vortreten“ geben, um einen würdigen Nachfolger für den noch amtierenden König Björn Böhme zu ermitteln. Der Abend klingt dann mit einem gemütlichen Beisammensein im Zelt aus.

Am Montag, 07.10.2013, beginnt der Tag bereits um 5.30 Uhr durch das traditionelle „Wecken“ des Spielmannszuges Menzelenerheide. Um 10.00 Uhr treffen sich alle Schützen und hoffentlich auch eine Vielzahl interessierter Bürgerinnen und Bürgern zum Preis- und Pokalschießen am Schützenplatz an der Schulstraße. Im Laufe des Montags können die Kinder der Grundschule Menzelen die dort vorab verteilten Freifahrten an den Fahrgeschäften einlösen. Der Kindergarten St. Michael Menzelen-West beginnt den Montagmorgen mit einem Frühstück im Festzelt. Im Anschluss erhalten die Kindergartenkinder Freifahrten für das Karussell vom Schützenverein.

Am Montagnachmittag findet dann in diesem Jahr erstmalig bei hoffentlich trockenem Wetter, der Umzug durch den Ort Menzelen-West statt. Hierzu treffen sich die Schützen um 16.00 Uhr am Festzelt. Der genaue Zugweg wird erst nach Ermittlung des neuen Königs und seiner Königin festgelegt. Gegen 18.30 Uhr präsentiert sich das neue Königspaar nebst Throngefolge dann auf dem Schützenplatz. Der Präsident stellt das neue Königspaar sowie das Throngefolge offiziell vor. Es folgt das Fahnenschwenken zu Ehren des neuen Königs.

Im Anschluss an den Festumzug lädt der Schützenverein um 20.00 Uhr  zum großen Krönungsball in das Festzelt. Hier spielt die Band „The Atomics“. Zum Krönungsball haben die Königspaare der befreundeten Vereine aus Menzelen-Ost und Bönning mit ihrem Throngefolge ebenfalls ihr Kommen zugesagt. Auch an diesem Abend ist der Eintritt frei!

Bürgerinnen und Bürger, die ihre Häuser unabhängig vom Zugweg festlich schmücken möchten, können noch kurzfristig über Edgar Giesen, Tel. 02802/7292, große und kleine Fahnen bzw. Straßenwimpel erwerben.

Zum Kirmesausklang am Dienstag, 08.10.2013 heißt es dann „Am Wippött“ an der Schulstraße 59 h: "Heute bleibt die Küche aus, wir treffen uns im Schützenhaus"
Gereicht wird eine deftige Erbsensuppe sowie eine pikante Gulaschsuppe und, wer noch mag, natürlich auch das eine oder andere Bierchen.

Diese neue Ablaufvariante bietet alle bisherigen Aktivitäten des Schützenfestes, ermöglicht es aber, bis zu zwei Urlaubstage weniger nehmen zu müssen, um in geselliger Runde am Kirmes- und Schützenfest in der Menzelenerheide teilzunehmen.

Im Laufe der Jahreshauptversammlung sammelten die Schützen für die geplante neue Mehrgenerationensportanlage des SV Menzelen. Ein stattlicher Betrag von EUR 247,17 konnte an den SV Menzelen überwiesen werden.

Countdown

Social Media