Fahrt zum Jubiläum nach Idar-Oberstein vom 05.-07.09.2008: Zwischen dem Schützenverein 1858 Idar-Oberstein e.V. und dem Bürgerschützenverein Menzelenerheide bestehen schon seit Jahren engere Kontakte. Gegenseitige Besuche fanden statt, eine kleine Abordnung des Schützenvereins Idar-Oberstein besucht bereits seit einigen Jahren regelmäßig das Schützenfest in Menzelen-West.

Und des öfteren war auch bereits eine kleine Abordnung zu Gast beim Schützenfest in Idar-Oberstein, das immer am ersten Wochenende im September stattfindet. Aus diesem Grunde wurde der Bürgerschützenverein Menzelenerheide auch zum 150-jährigen Jubiläum des Schützenvereins 1858 Idar-Oberstein eingeladen. Und es verstand sich von selbst, dass man dieser Einladung folgen würde. Denn begleitet wurde diese offizielle Einladung von einer inoffiziellen Wette, dass wir es nicht schaffen würden, mit mehr als 100 Personen anzureisen.

Dieser Wette stellten sich der Bürgerschützenverein Menzelenerheide und der Spielmannszug Menzelenerheide gemeinsam und machten sich mit knapp 120 Personen in zwei vollbesetzten Reisebussen am Samstag, dem 06.09.2008, auf nach Idar-Oberstein, um mit unserer niederrheinischen Lebensfreude das Jubiläumsfest in Idar-Oberstein zu bereichern.

Bereits am Vortag waren einige Schützen mit ihren Motorrädern in Idar-Oberstein angekommen und hatten gemeinsam mit unseren Freunden einen Country-Abend gefeiert. Als dann am Samstag die Busse und weitere PKW mit der Verstärkung eintraf, wurde es offiziell, denn natürlich waren Spielmannszug und Schützenverein komplett uniformiert mit Instrumenten und Fahnen angereist. 500 Meter vom Festplatz an der Vollmersbachstraße entfernt nahm der „kleine Umzug“ Aufstellung, um zum Festplatz zu marschieren, wo wir von unseren Freunden herzlich empfangen wurden und die Wette gewannen.

Abends folgten dann der Tanzabend mit der Swing & Pop Band „Happy Music“ und um 22.30 Uhr das Nachtschießen für Jedermann und jede Frau, bei dem unser Spielmann Andreas Scholten den Rumpf des Vogels von der Stange holte.

Am Sonntag, dem 07.09.2008, begann der Tag mit einem Frühschoppen auf dem Festplatz, zu dem wiederum unser Spielmannszug aufspielte. Um die Mittagszeit bot sich anschließend die Möglichkeit zur Besichtigung der örtlichen Edelsteinmine und ab 15.00 Uhr begann das Stadt-Königsschießen, an dem Jedermann und jede Frau außer den Mitgliedern des Schützenvereins 1858 Idar-Oberstein e.V. teilnehmen durften. Und da somit die meisten der angereisten Menzelener mitschießen durften, errangen unsere Schützen und Spielleute drei der fünf Preise, bis niemend anderes als Thomas Kiwitt, 1. Corpsführer des Spielmannszugs, im wahrsten Sinne des Wortes den Vogel abschoss und „Stadtkönig 2008“ von Idar-Oberstein wurde.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden somit unsere Freunde selbstverständlich sofort zu Gegenbesuchen zum kommenden Schützenfest und natürlich zum 60-jährigen Jubiläum des Spielmannszuges im nächsten Jahr nach Menzelen-West eingeladen.

Zur Fotogalerie: Hier klicken...

Countdown

Social Media