Am 09.05.2015 stieg die 12. Auflage unserer beliebten Sommernachtsparty. Dazu konnte der Bürgerschützenverein erneut die beim Publikum bestens bekannte Band „Aischzeit“ verpflichten. Komplettiert wurde der Abend von Special Guest „Ross Antony“ und Moderator Marc Torke!

aischzeit1 klein ross-antony7 klein

Die 12. Sommernachtsparty war Teil unseres Festwochenendes im Mai 2015. Bereits einen Tag früher fand die Rock/Pop Oldie Night mit der Band „OPA kommt...“ statt. Den Abschluss des Wochenendes bildete dann am Sonntag unser Dorf- und Kinderschützenfest.

Zur Fotogalerie (Fotograf: Ralf van Royen) hier klicken...

Marc Torke

Endlich wieder mit dabei, das Original am Mikrofon: Marc Torke! Der Moderator Nummer 1 am Niederrhein freut sich auf alte Bekannte: „Endlich wieder eine Sommernachtsparty, wie ich sie kenne und liebe. Mit Aischzeit und dem quirligen Engländer Ross setzt der Bürgerschützenverein wieder auf eine Party für jung und alt mit Stimmungsgarantie!“.

marktorke1 klein marktorke2 klein marktorke3 klein

Torke ist damit nach zwei-jähriger Abstinenz endlich wieder an Board und wird in altbekannter Manier durch den Partyabend führen.

Webseite: https://www.facebook.com/marc.torke
Unsere Veranstaltungsseite auf Facebook

Aischzeit

aischzeit-logo klein

...perfekte Live – Unterhaltung, Stimmung und Party! Die Jungs aus Franken – bestens bekannt durch unzählige Livauftritte im gesamten Bundesgebiet sowie im angrenzenden Ausland, Auszeichnungen und viele Einladungen bei den verschiedensten Fernsehsendungen – sprühen vor musikalischer Leidenschaft. Bei Aischzeit zieht authentische Stimmung auf.

aischzeit2 klein aischzeit3 klein

Sie sorgen mit den besten Wiesnkrachern, Pop-, Mallorca-, Schlager-, Rock-, Titeln der aktuellen Charts und natürlich ihren eigenen Titeln für die richtige Begeisterung im Publikum – immer am Puls der Party-Gäste. Die gespielten Instrumente reichen von Akkordeon, Trompete, Bariton, Keyboard, Akustik- und E-Gitarren, Bass und Schlagzeug bis hin zum Alphorn und ungewöhnlichen „Instrumenten“ wie Abfalltonnen, Digerido... Unterstützt durch modernste Licht- und Tontechnik wird jede Show perfekt in Szene gesetzt.

Webseite: www.aischzeit.de
Unsere Veranstaltungsseite auf Facebook

Ross Antony – Goldene Pferde

Der deutsche Schlager ist in aller Munde. Früher oft belächelt und beim Echo von der Musikszene gnadenlos ausgebuht, ist er eine feste und erfolgreiche Größe in Deutschland geworden. Erfolgt lügt nicht…! Auch Ross Antony hat mit partytauglichen deutschen Schlagern gepunktet. Ross ging mit dem Album „Meine neue Liebe“ einen persönlichen neuen Weg: „Bekanntlich wollte ich ja immer schon Schlager machen“, bekennt er heute mit einem Lächeln. „Als ich 1997 nach Deutschland kam, war ich vom Schlager fasziniert. Für mich als Engländer war das völlig neu. Aber ich habe mich lange nicht getraut, weil es nicht so recht zu meinem Popstar-Image gepasst hat. Als ich dann während meiner Musical-Zeit immer wieder mit Künstlern aus der Schlagerbranche aufgetreten bin, haben mich Leute wie Jürgen Drews ermuntert. Sie meinten, ich würde als toller Sänger und Entertainer super in diese Branche passen.“ Wie man heute sieht, haben sie Recht behalten! Auch Ross‘ Vater ist begeistert von den Pop-Schlagern, die sein Sohn jetzt intoniert. Ross dazu: „Meine neue Musik macht sogar meinen Vater, der ja an Parkinson leidet, glücklich und fröhlich. Es ist kaum zu glauben, aber mein Vater ist ein echter Schlagerfan geworden.“

Waren auf dem Schlager-Debüt „Meine neue Liebe“ fast nur Klassiker des Genres zu finden, überrascht das neue Album fast ausnahmslos mit neuen Songs, die Ross von seinem Produzenten-Team Mike Rötgens und Herman Niessig allesamt auf den Leib geschrieben wurden. „Alle Titel haben einen Bezug zu mir“, erklärt er die neue Entwicklung. „Alle Songs wurden mir von den Produzenten auf meine Person hin produziert. Ich wollte, dass dieses Album meine Persönlichkeit und mein Leben widerspiegelt. Ich möchte, dass die Fans über meine Songs mitbekommen, wie ich denke und fühle.“

Auf dem Album sind daher jede Menge Songs, zu denen gelacht, gefeiert und abgegangen werden kann. Gleich der Titelsong und erste Single „Goldene Pferde“ ist ein mitreißender Dance-Schlager. Rhythmisch ist der Titel ein klassischer Disco-Fox und textlich ein bildreiches Liebeslied in bester Schlagermanier. „Goldene Pferde stehen für mich für Freiheit, Treue, Romantik und Schönheit. Es gibt dazu auch eine Geschichte. Ich war mit Paul in den USA um Urlaub zu machen. Wir waren dort auf einer Ranch in Wyoming, um dieses Cowboy-Feeling einzufangen. Eines Abends sah ich in der Ferne beim Sonnenuntergang in der Prairie diese Wildpferde stehen, die im Abendlicht einen seltsamen goldenen Schimmer ausstrahlten. Diesen magische Moment habe ich meinen Songschreibern geschildert, die daraus gleich einen Song gemacht haben.“

ross-antony8 klein ross-antony3 klein

Mit „Very British“ zaubert Ross Antony gleich einen weiteren Top-Hit aus dem Ärmel. Dance Groove, Mitsing-Refrain und witzige Dudelsack-Sounds machen den Song zur perfekten britisch-deutschen Schlagerhymne. Dass dieser Song ihm mit seiner humorigen Sicht auf Great Britain tadellos auf den Leib geschrieben wurde, versteht sich von selbst. Wer jetzt aber denkt, dass das ganze Album nur aus fröhlichen Partynummern besteht, irrt gewaltig. Mit „Du bist so bewundernswert“ ist zum Beispiel eine wahrhaft glanzvolle Liebesballade auf dem Album auszumachen. Hier kann Ross sich stimmlich so richtig ausleben. Der Refrain schwebt förmlich davon.

Weitere Highlights des Albums sind die Songs „Ich würd es tun“ und „Fieber“. Ersterer ist ein wunderbar tanzbarer Disco-Fox, der in den Schlagertempeln der Republik garantiert jede Menge Freunde finden wird. „Fieber“ ist ein moderner Euro-Pop Song. Die Disco-Kugel dreht sich und die Party-Crowd tanzt sich in Ekstase. Der eingängige Refrain, geschmackvolle Dance-Sounds und ein satter Wumms im Untergrund machen den Song zu einem weiteren würdigen Hitkandidaten.

ross-antony4 klein ross-antony5 klein ross-antony6 klein

Wie man nach dem Durchhören des Albums unschwer erkennen kann, ist Ross Antony ein modernes, mitreißendes Schlageralbum mit jeder Menge buntem und witzigem Popappeal gelungen. Auch die Clubs im In- und Ausland dürften über die Disco-Fox-und Euro-Pop-Nummern mehr als erfreut sein. Tanzalarm ist angesagt!

Alles in Allem bleibt sich Ross Antony mit seinem zweiten Schlageralbum „Goldene Pferde“ konsequent treu, ohne Stillstand versteht sich. Denn Stillstand war noch nie sein Ding. Er wird mit „Goldene Pferde“ die Herzen der Schlagerfans wieder im Sturm nehmen und man kann sich jetzt schon auf die fröhliche Live-Performance der neuen Songs bei all den kommenden Konzerten und Partyveranstaltungen freuen.

Das Album „Goldene Pferde“ ist ab sofort überall erhältlich.

Ross Antony – Lebenslinien in Kurzform

Ross Leben erscheint wie filigran geflochtener Flickenteppich unterschiedlichster Erfolgslinien. Erfolge, die sich in seiner Persönlichkeit und seinen unterschiedlichen Talenten vereinen. Ross wurde 1974 als Ross Anthony Catterall in Bridgnorth, Großbritannien, geboren. Das Showtalent wurde dem Kind einer Künstlerfamilie quasi in die Wiege gelegt. Mit niedlichen drei Jahren stand Ross Antony erstmals auf der Bühne, nahm Gesangs- und Tanzunterricht und schloss 1995 eine Ausbildung in Gesang, Tanz und Schauspiel in Guildford ab. Danach trat der Sänger in verschiedenen Musicals in Großbritannien auf. 1997 spielte Ross Antony erstmals in Aachen mit dem Musical „Catharine“ auf einer deutschen Bühne. Der Sänger entschied sich, in Deutschland zu bleiben und wurde weiter für bekannte Musicals engagiert.

ross-antony9 klein

2001 wurde er in der Castingshow „Popstars“ als Mitglied der Popgruppe Bro'Sis ausgewählt, mit der er bis 2006 drei Alben und mehrere Singles aufnahm, die sich vier Millionen Mal verkauften. Mit der Popband Bro'Sis erhielt er zudem viele begehrte Auszeichnungen (u.a. Bambi, Goldene Europa, Comet und Bravo Otto) und tourte durch ganz Europa. Nach dem erfolgreichen Ausflug in die Popmusik trat der Brite wieder in Musicals auf. Ab 2006 konzentrierte sich Ross Antony dann mehr auf seine TV-Karriere und war als Moderator, Schauspieler und Teilnehmer bei verschiedenen TV-Shows präsent. Einem größeren TV-Publikum wurde er 2008 vor allem durch die populäre RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ bekannt, bei der er im berüchtigten Dschungelcamp zum Dschungelkönig gewählt wurde.

Privat ist der Entertainer seit 2006 mit dem englischen Opernsänger Paul Reeves liiert. Mit Reeves nahm er das Pop-Klassik Album „Two Ways“ auf, das am 1. Dezember 2011 veröffentlicht wurde. Im Mai 2013 überrascht Ross Antony die Musikwelt mit seinem ersten Schlageralbum „Meine neue Liebe“. Es folgen jede Menge TV-Auftritte und die Schlagerwelt empfängt ihn begeistert mit offenen Armen. Durch diesen Erfolg beflügelt entsteht 2014 das zweite Schlageralbum „Goldene Pferde“. Im selben Jahr adoptieren Ross und Paul ein Kind, das ganz normal ohne jede Medienpräsenz aufwachsen soll. Diese Vorgabe ist den beiden Künstlern sehr wichtig. Sie bitten daher um Verständnis, dass die Adoption und das Kind kein Thema in den Medien sein soll und wird.

Webseite: www.ross-antony.com
Unsere Veranstaltungsseite auf Facebook

02802 / 3576

Countdown

Social Media